Produkte
Collmex Komplettpaket

"Bewährte Firmensoftware zum fairen Preis"

Komplettpaket

Kaufmännische Komplettlösung aus einer Hand

  • Einfach, zuverlässig, schnell
  • Sofort online testen
  • Keine Installation erforderlich
Verkauf Projekte Warenwirtschaft Buchhaltung E-Commerce Allgemein
Collmex Komplettpaket
Grundpreis pro Monat (zzgl. Mwst.)

Die ersten 30 Tage sind unverbindliche und kostenlose Testphase. Wenn Sie während der Probezeit den Dauerzugang aktiviert haben, erhalten Sie jeden Monat eine Rechnung per Mail über die monatliche Nutzungsgebühr. Den Betrag ziehen wir von Ihrem Konto ein. Sie können jederzeit zum Monatsende kündigen. Die vollständige Preisliste finden Sie hier.

€ 11,95
€ 17,95
€ 34,95
Jetzt 30 Tage kostenlos testen! Jetzt testen Jetzt testen Jetzt testen
Allgemeine Eigenschaften basic plus pro
Nutzung von jedem Ort mit Internet-Zugang

Sie brauchen nur einen Internet-Browser (z.B. Internet Explorer, Firefox) und Internetzugang. Damit sind Sie nicht an einen bestimmten Ort oder an ein bestimmtes Betriebssystem gebunden. Egal, ob Sie Windows, Linux oder Mac nutzen, egal ob im Büro, zu Hause oder unterwegs: Sie sind unabhängig vom verwendeten Betriebssystem und von Ihrem Aufenthaltsort.

xxx
Zuverlässiger Betrieb im Rechenzentrum

Sparen Sie Zeit und Nerven: Dank unseres zuverlässigen Betriebs im Rechenzentrum arbeiten Sie immer mit der aktuellen Version und brauchen sich nicht technische Details, Datensicherung oder Updates zu kümmern. So erreichen Sie eine maximale Zuverlässigkeit ihrer Software. Mehr zum Thema Sicherheit.

xxx
Genug Speicherplatz für die meisten Anwendungen

Im Grundpreis ist bereits ausreichend Speicherplatz für die meisten Anwendungen enthalten: Es können 100.000 Dokumente (z.B. Rechnungen, Buchhaltungsbelege usw.) angelegt werden. Dies ist mehr als genug für die meisten Dienstleistungsbetriebe, Handwerker und Händler. Wenn Sie doch einmal mehr brauchen sollten, lässt sich der Speicherplatz flexibel erweitern. Pro angefangene 100.000 Dokumente berechnen wir 9,95 € pro Monat. Maximal sind 500.000 Dokumente möglich.

xxx
Kostenloser Lesezugriff für 10 Jahre

Auch nach der Kündigung können Sie während der gesetzlich vorgeschriebenen Aufbewahrungsfrist von 10 Jahren jederzeit lesend auf Ihre Buchhaltungssoftware zugreifen. Dabei stellen wir sicher, dass Ihre Daten während der gesamten Zeit lesbar und im Falle einer Steuerprüfung zugänglich und auswertbar sind.

xxx
Support per E-Mail inklusive

Erfahrungsgemäß werden Sie ohne unseren Support auskommen. Sollte doch einmal eine Frage auftauchen, steht Ihnen unser Service per E-Mail kostenlos zur Verfügung. Dort erhalten Sie in der Regel innerhalb von 24h eine Lösung für Ihr Problem. Bitte beachten Sie, dass wir aus gesetzlichen Gründen keine Auskünfte zu Steuer- oder Kontierungsfragen geben dürfen. Dafür steht Ihnen jedoch unsere Einführung in die Buchhaltung zur Verfügung, die wir stets aktuell halten.

xxx
Extra Benutzer für Buchhalter oder Steuerberater

Neben dem Hauptbenutzer der Rolle 'Administrator' gibt es noch einen eingeschränkten Benutzer für Ihren Buchhalter oder Steuerberater. So kann Ihr Steuerberater gleichzeitig mit Ihnen die Buchhaltungssoftware benutzen. Auch für einen Steuerprüfer steht ein eigener Benutzer mit eingeschränkter Berechtigung bereit.

xxx
Flexibel um zusätzliche Benutzer erweiterbar

Collmex pro ist um zusätzliche Benutzer erweiterbar. Damit bleiben Sie flexibel, wenn Ihre Firma wächst. Je Zusatzbenutzer berechnen wir 9,95 € pro Monat. Die genauen Konditionen finden Sie in der Preisliste.

  x
Daten-Import und Export
Datev-Schnittstelle

Übernimmt Ihr Steuerberater den Jahresabschluss, exportieren Sie am Jahresende alle Belege aus der Buchhaltungssoftware in eine Datei im Datev-Format. Sie laden die Daten direkt auf Ihren Computer herunter und leiten die Datei an Ihren Steuerberater z.B. per Mail weiter. Der Steuerberater liest die Datei in seine Buchhaltungssoftware ein und kann so mit Ihren Belegen in seiner Buchhaltung weiter arbeiten.

xxx
CSV-Schnittstelle

Für Kunden, Lieferanten, Produkte u.v.m. steht Ihnen eine CSV-Schnittstelle zur Verfügung, über die Sie Daten exportieren und importieren können. CSV-Dateien sind Textdateien, die ohne Änderung in Excel bearbeitet, aber auch in vielen anderen Programmen verwendet werden können.

xxx
Steuerprüfer-Export

Die exportierten Daten können direkt in das von Steuerprüfern verwendete IDEA-Programm eingelesen werden. Nutzen Sie diese Export-Funktion, sofern ein Steuerprüfer im Rahmen einer Steuerprüfung oder Betriebsprüfung die Überlassung der Daten auf einem Datenträger gemäß GDPdU fordert.

xxx
Export aller wichtigen Daten als HTML-Datei

Laden Sie sich alle wichtigen Daten in Form einer einzigen HTML-Datei aus der Buchhaltungssoftware auf Ihren Rechner. Nutzen Sie diese Datei für Dokumentationszwecke oder zur Volltextsuche.

xxx
Programmier-Schnittstelle Collmex API

Mit Hilfe des API's greifen Sie von anderen Programmen aus auf Collmex zu. Der Datenaustausch erfolgt mit den gleichen CSV-Dateien, wie sie auch für den manuellen Import und Export benutzt werden. Als technisches Übertragungsprotokoll wird ein einfaches HTTP POST verwendet, das von praktisch allen Programmiersprachen einfach verwendet werden kann.

  x
Dokumentation
Blick in das Handbuch

Das Handbuch enthält eine ausführliche Beschreibung der enthaltenen Funktionen.

Ansehen Ansehen Ansehen
Testmandant (keine Anmeldung erforderlich)

Klicken Sie auf den Link und Sie gelangen direkt ohne Anmeldung in das Programm. Die Daten werden jede Nacht zurückgesetzt. Wenn Sie mit Ihren eigenen Daten testen möchten, klicken Sie stattdessen unten auf 'Jetzt testen'.

Öffnen Öffnen Öffnen
Verkauf basic plus pro
Angebot und Rechnung

Erstellen Sie optisch ansprechende Angebote und Rechnungen im PDF-Format zum Versand per Mail oder zum Ausdrucken. Dabei greift die Buchhaltungssoftware auf hinterlegte Kunden- und Produktdaten zurück. So müssen Sie z.B. Anschrift, Zahlungsbedingungen und Preise nicht jedes mal neu eingeben. Die Rechnungen entsprechen dabei immer den gesetzlichen Anforderungen.

xxx
Alle Dokumente im PDF-Format, auch in Englisch

Alle Dokumente (Angebot, Rechnung usw.) werden von der Buchhaltungssoftware im PDF-Format erstellt. Inhalt und Aussehen bestimmen Sie in großen Teilen selbst. Sie können bis zu zwei Logos oder auch ein komplettes PDF-Briefpapier der Auftragsverwaltung hinterlegen. Ob Dokumente in Deutsch oder in Englisch erstellt werden, legen Sie im Kunden- bzw. Lieferantenstamm oder direkt im Dokument fest.

xxx
Währungen frei wählbar

In welcher Währung Sie Ihre Angebote, Rechnungen usw. erstellen bestimmen Sie selbst. In der Auftragsverwaltung sind alle existierenden Währungscodes hinterlegt.

xxx
E-Mail - auch mit digitaler Signatur, Postbrief und Fax

Aus der Buchhaltungssoftware heraus senden Sie ganz einfach Angebote, Rechnungen usw. per E-Mail, Post-Brief oder Fax direkt an Ihre Geschäftspartner. Das spart Zeit und Geld. Der Versand von Post-Brief und Fax sowie das signieren von Rechnungen erfolgt über unseren Partner Pixelletter. Dort wird im Falle vom Postversand die PDF-Datei ausgedruckt, kuvertiert und zur Post gebracht. Das Fax wird über Pixelletter direkt an Ihren Geschäftspartner gesendet. Beim Versand von signierten Rechnungen per E-Mail wird das PDF-Dokument von Pixelletter mit einer qualifizierten elektronischen Signatur versehen und an den Kunden weiter geleitet.

 xx
Kundenauftrag und Auftragsbestätigung

Mit der Buchhaltungssoftware erstellen Sie schnell und einfach Kundenaufträge und Auftragsbestätigungen. Die Kundenaufträge legen Sie entweder mit Bezug zu einem Angebot an oder voll automatisch bei einer Bestellung im Shop (nur Collmex pro). Alternativ kann ein Kundenauftrag auch ohne Bezug zu einem Vorgänger-Dokument angelegt werden. Dabei greift die Buchhaltungssoftware auf hinterlegte Kunden- und Produktdaten zurück. So müssen Sie z.B. Anschrift, Zahlungsbedingungen und Preise nicht jedes mal neu eingeben.

 xx
Abschlagsrechnungen und Rechnungen nach §13b

Mit Abschlagsrechnungen fordern Sie Ihre Kunden zu einer Anzahlung auf, die dann in der Schlussrechung verrechnet wird. Abschlagsrechnungen werden nicht in die Buchhaltung übernommen, erscheinen aber trotzdem in der offenen Posten-Liste und können wie normale Rechnungen gemahnt werden. Bei der Erbringung von Baudienstleistungen an Bauunternehmer ist der Leistungsempfänger Umsatzsteuerpflichtig. Sind Produkt und Kunde entsprechend gekennzeichnet, werden diese Leistungen auf der Rechnung entsprechend ausgewiesen und auch korrekt in die Buchhaltung übernommen.

 xx
Periodische Rechnung (z.B. Abonnements)

Für die Leistungen, die zeitabhängig in regelmäßigen Intervallen abgerechnet werden (z.B. Abonnements, Miete), steht Ihnen die periodische Rechnung zur Verfügung. Dazu geben Sie für jeden Kunden an, welche Produkte er abonniert hat. Mit dem Abrechnungslauf erzeugen Sie periodisch (z.B. einmal im Monat oder einmal im Jahr) per Knopfdruck alle fälligen Rechnungen. Diese versenden Sie anschließend über die Sammelausgabe per Mail, Brief oder Fax. Mit wenigen Klicks erstellen und versenden Sie so fast beliebig viele Rechnungen in einem Rutsch.

 xx
Produkt- und Preisgruppen

Mit Preisgruppen legen Sie je nach Kundengruppe unterschiedliche Preise fest (z.B. für Endverbraucher, Wiederverkäufer, Premiumkunden). Zudem bestimmt die Preisgruppe, ob die Preise Netto- oder Bruttopreise sind.
Legen Sie beliebig viele Produktgruppen und Untergruppen an. Für jedes Produkt geben Sie dann die Produktgruppe an, zu der es gehört. Die Zuordnung von Produkten zu Produktgruppen ermöglicht eine differenzierte Auswertung der Umsätze.

 xx
Umsatzauswertungen

Alle Rechnungen lassen sich nach Produkt, Produktgruppe, Adressgruppe und Kunden auswerten. Mit den Umsatzauswertungen wissen Sie immer ganz genau, welche Produkte sich gut und welche sich nicht so gut verkaufen. Die Buchhaltungssoftware erstellt die Listen auf Basis der Rechnungen. Ein Export der Auswertungen im CSV-Format ist in der Auftragsbearbeitung integriert.

 xx
Automatisches Anlegen von Rechnungen im Abrechnungslauf

Erstellen Sie voll automatisch fällige Rechnungen. Der Abrechnungslauf berücksichtigt dabei sowohl belieferte Kundenaufträge (nur Collmex pro) als auch Projekte und periodische Rechnungen. Über die Sammelausgabe senden Sie alle Rechnungen in einem Schritt an Ihre Kunden.

 xx
Stückliste und Sets

Nutzen Sie Sets, wenn ein Produkt aus mehreren Einzelteilen besteht. Die Sets können sich auch aus Produkten verschiedener Produktgruppen zusammensetzen. Bei Warenbewegungen werden die im Set enthaltenen Einzelteile automatisch berücksichtigt.

  x
Provisionsabrechnung

Viele Unternehmen bezahlen eigenen oder externen Vertriebsmitarbeitern eine Provision auf die von ihnen erzielten Umsätze. Mit Hilfe der Provisionsabrechnung erstellen Sie eine Auflistung im PDF-Format, die alle für den Mitarbeiter relevanten Umsätze und die Provision enthält. Für externe Mitarbeiter erstellt das Programm zusammen mit der Provisionsabrechnung eine Lieferanten-Gutschrift.

  x
Sammelrechnung

In einer Sammelrechnung werden mehrere Kundenaufträge in einer einzigen Rechnung abgerechnet. Nutzen Sie die Sammelrechnung, wenn Sie von einzelnen Kunden permanent mehrere Kundenaufträge bekommen und diese in periodischen Abständen gemeinsam abrechnen möchten.

  x
Gutscheine

Bieten Sie Ihren Kunden mit Hilfe von Rabattgutscheinen zusätzliche Kaufanreize. Nutzen Sie Gutscheine z.B. für Rabattaktionen, Erstkäufer-Rabatte, einen Rabatt für die jeweils nächste Bestellung oder einen Treue-Rabatt. Die Gutscheine lösen Ihre Kunden entweder beim Kauf über den Webshop ein oder Sie hinterlegen die Gutscheinnummer bei der Erfassung des Kundenauftrags.

  x
Kassenanbindung zu Virtual-Cash-Point

Virtual-Cash-Point ist eine auf Internettechnologie basierende Kassenlösung, die entweder direkt aus dem Internetbrowser oder als Anwendung auf dem Rechner genutzt werden kann. Über das Collmex-API werden die Umsätze direkt von der Kasse an Collmex übermittelt. Für mehr Informationen klicken Sie hier.

  x
Projektverwaltung basic plus pro
Kundenprojekte

Mit der Buchhaltungssoftware verwalten Sie Ihre Kundenprojekte. Zu jedem Projekt erfassen Sie die geleisteten Arbeitsstunden. Diese übernehmen Sie dann mit wenigen Klicks in die Rechnung: Einfach die Projektnummer und den Abrechnungszeitraum eingeben und das Programm erstellt die Rechnung auf Basis der erfassten Tätigkeiten voll automatisch. Besonders in Dienstleistungsbetrieben reduzieren Sie Ihre Verwaltungsarbeiten mit der Projektverwaltung der Software auf ein Minimum.

xxx
Interne Projekte

Auch für interne Projekte können Sie Tätigkeiten erfassen und so den Überblick über den geleisteten Aufwand behalten. Mit Hilfe der Auswertungen können Sie jederzeit sehen, welcher Mitarbeiter wie viel für welches Projekt gearbeitet hat.

xxx
Tabellarische Tätigkeitserfassung

Zu jedem Projekt erfassen Sie die geleisteten Arbeitsstunden. In der tabellarischen Tätigkeitserfassung geben Sie die geleisteten Stunden in einer übersichtlichen Tabelle ein. Zu jeder Tätigkeit hinterlegen Sie neben Projekt und Mitarbeiter den genauen Zeitraum mit Datum und Uhrzeit sowie eine Beschreibung der Tätigkeit.

xxx
Tätigkeiten stoppen

Alternativ zur tabellarischen Tätigkeitserfassung nutzen Sie die Stoppfunktion. Diese bietet sich an, wenn Sie die Tätigkeit sowieso am Rechner ausführen. Bei Arbeitsbeginn wird die aktuelle Uhrzeit gespeichert. Wenn Sie mit der Tätigkeit fertig sind, stoppen Sie die Dauer und übernehmen die Daten direkt in das Programm.

xxx
Verbrauchserfassung

Neben Tätigkeiten kann auch der Materialverbrauch projektbezogen erfasst werden. Ein Verbrauch kann direkt mit der Erfassung den Warenbestand reduzieren.

 xx
Umfangreiche Auswertungen

Die Tätigkeiten werten Sie nach verschiedenen Kriterien wie Mitarbeiter, Projekt oder Zeitraum aus. So haben Sie stets den Überblick, wie viel Zeit auf ein Projekt schon verwendet wurde.

xxx
Automatisch Rechnungen erzeugen

Auf Basis der erfassten Tätigkeiten erstellen Sie mit wenigen Mausklicks eine fertige Rechnung. Die Stundensätze werden dabei aus den Tätigkeiten und aus dem Projekt in die Rechnung übernommen. Die Buchhaltungssoftware erstellt direkt einen PDF-Tätigkeitsnachweis. Auf dem Tätigkeitsnachweis aufgelistet ist jede in der Rechnung enthaltene Tätigkeit mit Datum, Uhrzeit, Mitarbeiter und Beschreibung. So wissen Sie und Ihr Kunde genau, welche Leistung an welchem Tag von welchem Ihrer Mitarbeiter erbracht wurde und wie der Rechnungsbetrag zu Stande kommt. Dies erspart Nachfragen von Seiten der Kunden und hilft, dass Ihre Rechnung auch akzeptiert wird.

xxx
Mitarbeiter erfassen Tätigkeiten selbst über das Mitarbeiter-Portal

Über das Mitarbeiter-Portal erfassen Mitarbeiter Ihre Reisen und Ihre projektbezogenen Tätigkeiten selbst. Für jeden Mitarbeiter legen Sie einen eigenen Benutzer der Rolle 'Mitarbeiter' an. Benutzer dieser Rolle dürfen nur ihre eigenen Tätigkeiten und Reisen erfassen, aber z.B. nicht auf die Buchhaltung zugreifen. Die von den Mitarbeitern erfassten Tätigkeiten fakturieren Sie mit einem Knopfdruck über den Abrechnungslauf. So erstellen Dienstleistungsbetriebe ihre Rechnungen mit minimalem Aufwand.

  x
Adressverwaltung und CRM
Adressverwaltung für Kunden, Lieferanten, Interessenten

Mit der Adressverwaltung haben Sie jederzeit Ihre Adressen im Blick. Dort bearbeiten Sie die Adressen von Kunden, Lieferanten oder allgemeinen Adressen (z.B. Interessenten). Die Wiedervorlage-Funktion erinnert an wichtige Termine. Jede Adresse ordnen Sie beliebig vielen Adressgruppen zu, nach denen Sie beliebig auswerten können.

 xx
Kontaktverwaltung mit Kontakthistorie

Mit der Kontaktverwaltung haben Sie jederzeit Ihre Kontakte unter Kontrolle. Zu jeder Adresse steht eine Kontakthistorie zur Verfügung, in der Sie Gesprächnotizen hinterlegen können. So sehen Sie auf einen Blick, wann welcher Mitarbeiter mit welchem Geschäftspartner Kontakt hatte.

 xx
Mailing und Newsletterversand an Adressgruppen

Versenden Sie regelmäßig Informationen an Ihre Kunden. Jede Adresse kann mehreren Adressgruppen zugeordnet werden. Die Adressgruppen sind frei definierbar. Die personalisierten Mailings versenden Sie direkt aus der Buchhaltungssoftware heraus im Text- oder HTML-Format. Für die Erstellung von Serienbriefen in einem Textverarbeitungsprogramm exportieren Sie die Adressen im CSV-Format.

 xx
Outlook-Schnittstelle

Die Outlook-Schnittstelle integriert alle Adressen inklusive Kunden und Lieferanten. Die Outlook-Schnittstelle ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul unseres Partners Fischer Software. Klicken Sie hier für mehr Informationen...

  Details
Warenwirtschaft basic plus pro
Lieferungen

Mit der Buchhaltungssoftware erstellen Sie direkt aus den Kundenaufträgen die Lieferungen oder auch Tellieferungen. Wenn gewünscht, drucken Sie die Lieferung im PDF-Format aus. Zu den Lieferungen erfassen Sie direkt den Warenausgang. Dabei werden die Mengen der offenen Lieferungen direkt vorgeschlagen.

 xx
Lieferantenaufträge

Die kaufmännische Komplettlösung enthält ein vollständiges Bestellwesen, mit dem Sie Ihren Einkauf organisieren. Fehlt Ware im Bestand, legen Sie einen Lieferantenauftrag an und senden ihn per Mail, Fax oder Brief direkt an Ihren Lieferanten. So haben Sie mit dem Modul für den Einkauf stets den Überblick, welche Ware noch geliefert wird oder schon geliefert wurde.

 xx
Lagerverwaltung mit Sperrbestand

Sobald die Ware vom Lieferant geliefert wurde, buchen Sie den Wareneingang. Als Grundlage dient dabei der Lieferantenauftrag. Sie geben nur die Lieferantennummer in der Lagerverwaltung ein, und die Buchhaltungssoftware schlägt Ihnen als Wareneingangsmenge die Mengen aus dem Lieferantenauftrag vor. Bei Lieferungen an Kunden buchen Sie den Warenausgang ebenfalls mit einem Mausklick an Hand der Lieferungen. Mit der Lagerverwaltung haben Sie stets den Überblick über Ihre Bestände.

 xx
Inventur

Mit Hilfe der Inventurlisten erledigen Sie die Inventur in minimaler Zeit. Die Inventurliste wird auf Basis der gespeicherten Mengen erstellt. Nach der Erfassung der tatsächlichen Bestandsmengen werden die Bestände einfach in der Lagerverwaltung der Buchhaltungssoftware korrigiert. So sparen Sie jede Menge Zeit!

 xx
Automatische Berechnung der Versandkosten

Die Versandkosten legen Sie flexibel in den Einstellungen mit Hilfe von Versandgruppen fest. In den Versandgruppen bestimmen Sie neben dem gewichtsabhängigen Preis auch eine eventuelle Nachnahmegebühr. Beim Auswählen einer Versandgruppe in den Dokumenten werden die Versandkosten dann automatisch berechnet und im Dokument ausgewiesen.

  x
Automatisches Anlegen fälliger Lieferungen

Für versandfällige Kundenaufträge legen Sie mit einem Mausklick die zugehörigen Lieferungen an. Dabei wird optional geprüft, ob genügend Bestand auf Lager ist. So werden nur Lieferungen angelegt, die auch wirklich ausgeliefert werden können. Die angelegten Lieferungen drucken Sie in einem Rutsch über die Sammelausgabe als PDF-Datei aus.

  x
Übergabe der Lieferadressen an DHL, UPS, GLS usw.

Für die angelegten Lieferungen steuert die Versandart, ob ein Export der Adressdaten im CSV-Format erfolgen soll oder nicht. Der Export der Adressdaten steht in mehreren Formaten zur Verfügung. So ist die Weiterverarbeitung in den Programmen der meisten Logisitk-Dienstleister gewährleistet.

  x
Automatisches Anlegen von Lieferantenaufträgen

Legen Sie automatisch mit einem Klick Lieferantenaufträge an. Dabei prüft die Software für jedes Produkt, ob der Mindest-Bestand unterschritten ist. Die angelegten Lieferantenaufträge geben Sie in einem Schritt über die Sammelausgabe per E-Mail, PDF-Datei, Fax oder Postbrief aus.

  x
Chargenverwaltung

Die Chargenverwaltung ermöglicht eine lückenlose Verfolgung der Daten im System. Jedes Produkt kann chargenpflichtig sein. Sobald eine Charge eingelagert wird, muss sie dem Programm bekannt gemacht werden. Beim Verkauf einer Charge wird erfasst, welche Kunden dieses Produkt erhalten haben. Damit lässt sich lückenlos dokumentieren, woher eine Charge stammt, was mit der Charge in Ihrem Unternehmen passiert ist und an wen eine Charge geliefert wurde.

  x
Produktion

Produktionsaufträge werden verwendet, um die Herstellung von Produkten zu verwalten. Ein Produktionsauftrag enthält neben dem Produkt das hergestellt werden soll, auch Angaben über Menge und Termine sowie eine Liste der benötigten Komponenten-Produkte. Beim Anlegen des Produktionsauftrags werden diese aus der Stückliste übernommen.

  x
E-Commerce: Verkaufen auf eBay, Amazon, Onlineshop... basic plus pro
eBay-Integration für Verkäufe mit Mengenabgleich

Nutzen Sie eBay als Verkaufsplattform und wickeln Sie Ihre Verkäufe effizient in Collmex ab: Für die Verkäufe werden Kundenaufträge in Collmex angelegt. Bei der Zahlungsabwicklung über eBay wird der von eBay gemeldete Zahlungseingang automatisch im Kundenauftrag vermerkt. Mit Druck der Lieferungen über die Sammelausgabe bestätigt Collmex automatisch den Versand in eBay, damit eBay Ihnen das Geld möglichst zeitnah auszahlt. Über den optionalen Mengenabgleich werden die Stückzahlen Ihrer Festpreisangebote automatisch mit der in Collmex verfügbaren Menge abgeglichen. Die aktuelle Menge wird spätestens nach einer Minute an eBay übermittelt, nachdem sich die Verfügbarkeit eines Produkts in Collmex geändert hat.

  x
Amazon-Anbindung für Bestellungen, Mengenabgleich und FBA

Voraussetzung für die Nutzung der Schnittstelle ist ein Account bei Amazon Seller-Central und die Freischaltung des Accounts für das Amazon-API (MWS). Für die über das Amazon-API eingelesenen Bestellberichte werden Kundenaufträge in Collmex angelegt. Mit Druck der Lieferungen über die Sammelausgabe bestätigt Collmex automatisch den Versand in Amazon. Über den optionalen Mengenabgleich wird der Lagerbestand Ihrer auf Amazon angebotenen Produkte automatisch mit der in Collmex verfügbaren Menge abgeglichen. Die aktuelle Menge wird spätestens nach einer Minute an Amazon übermittelt, nachdem sich die Verfügbarkeit eines Produkts in Collmex geändert hat. Bei Teilnahme an 'Versand durch Amazon (FBA)' lagert und versendet Amazon Ihre Ware. Über die Schnittstelle importieren Sie die von Amazon versandten Lieferungen und beauftragen Amazon mit dem Versand von Bestellungen, die über andere Verkaufskanäle eingegangen sind (Multi-Channel Versand).

  x
Rakuten-Datenaustausch für Bestellungen, Bestands- und Produktdaten

Nutzen Sie Rakuten als Verkaufsplattform und wickeln Sie Ihre Verkäufe effizient in Collmex ab. Es werden sowohl Produkt- als auch Bestelldaten automatisch im Hintergrund ausgetauscht. Für die Verkäufe werden Kundenaufträge in Collmex angelegt, wobei so viele Daten wie möglich aus Rakuten übernommen werden. Diese Kundenaufträge werden dann wie jeder andere Kundenauftrag weiter verarbeitet.

  x
Nahtlos integrierter Online-Shop ohne Schnittstellen

Maximale Zeitersparnis durch die komplett integrierte Lösung aus Shop, Warenwirtschaft und Buchhaltung. Alle Dokumente sind miteinander verknüpft und greifen ineinander: Vom Warenkorb über den Kundenauftrag zum Zahlungseingang, der Lieferung bis zur Rechnung. Die nahtlose Integration ermöglicht eine extrem effiziente Abwicklung der Verkäufe. So haben Sie mehr Zeit für den Verkauf und Ihre Kunden.

  x
Flexible Gestaltung mittels Template-Engine

Für den Erfolg vieler Shops ist die Qualität der Produktbeschreibungen und Produktbilder mit entscheidend. In Collmex beschreiben Sie Ihre Produkte völlig frei in HTML - mit allen Möglichkeiten, wie Aufzählungen, Tabellen, Links und beliebig vielen Bildern. Durch die Verwendung einer Template-Engine ist das Design des Shops flexibel an Ihre Bedürfnisse anpassbar. Wir liefern ein Standard-Template, welches für viele Shops ausreichend ist. Wenn mehr gefordert ist, gestalten Sie mit einem eigenen Template Ihren Shop komplett individuell.

Collmex-Demo-Shop mit Standard-Template
Produktiver Kunden-Shop basierend auf dem Standard-Template
Produktiver Kunden-Shop mit komplett eigenem Template

  x
Hohe Performance selbst mit einfachem Webhosting-Paket

Für die Akzeptanz eines Online-Shops ist die Geschwindigkeit ein entscheidender Faktor. Um eine maximale Performance zu erzielen, erzeugt die Collmex-Software statische Dateien, die per FTP auf Ihre Webseite übertragen werden. Von Ihrer Webseite müssen nur noch die statischen Seiten ausgeliefert werden. Weder eine Datenbank noch eine Programmiersprache werden benötigt. So erreichen Sie selbst mit einem einfachen Webhosting-Paket kurze Ladezeiten für Ihre Kunden.

  x
Suchmaschinen-Optimiertes Standard-Template

Damit Ihre Seiten bei Google möglichst weit oben stehen, ist das Standard-Template für Suchmaschinen optimiert. Sämtliche wichtigen Parameter wie Schlüsselworte, Dateinamen oder Seitenbeschreibungen sind von Ihnen direkt beeinflussbar. Für jedes Produkt und jede Kategorie wird eine eigene HTML-Datei auf Ihrem Webserver erzeugt, auf die Sie von beliebigen anderen Stellen aus verweisen können (Deeplinks). Damit Ihre Angebote von Google-Nutzern auch gefunden werden, erzeugt das Programm automatisch eine Sitemap-Datei zur Weiterverarbeitung durch Google.

  x
Alle wichtigen Zahlarten integriert

Wichtig für den Erfolg eines Shops ist ein guter Zahlarten-Mix. Es sind alle dafür erforderlichen Zahlarten verfügbar: Vorkasse, Bankeinzug, Rechnung, Nachnahme, Paypal und Sofortüberweisung. Da bei Paypal auch die Zahlung mit Kreditkarte möglich ist, unterstützt der Collmex-Shop indirekt auch die Zahlung mit Kreditkarte.

  x
Übersichtliches Layout und einfacher Bestellprozess

Das Standard-Layout ist übersichtlich und verzichtet auf verwirrende Funktionen. So bleibt der Besucher auf den Kauf fokussiert. Zur Minimierung von Bestellabbrüchen besteht der Bestellprozess lediglich aus drei Schritten: Warenkorb - Rechnungsadresse - Bestellbestätigung, d.h. Kunden können direkt ohne Kundenkonto bestellen und es werden nur die absolut notwendigen Daten abgefragt.

  x
Integration von Google AdWords und Analytics

Mit Google Analytics analysieren Sie, woher Ihre Besucher kommen und welche Seiten abgerufen werden. Mit diesen Informationen verbessern Sie ihren Shop kontinuierlich und erhöhen dauerhaft die Conversion-Raten. Wenn Sie Ihre Produkte mit Google AdWords bewerben, ermöglicht Ihnen das Conversion-Tracking eine genaue Verfolgung und Auswertung der Wirksamkeit Ihrer Werbeausgaben. Google AdWords und Analytics sind im Standard-Template bereits integriert. Sie hinterlegen lediglich noch Ihren Conversion-Tracking-Code.

  x
Kelkoo, Google Produktsuche, shopping.com...

Machen Sie Ihren Shop bekannt: Für die verschiedenen Preisportale und Produkt-Suchmaschinen exportieren Sie Ihre angebotenen Produkte im CSV-Format. Vordefiniert sind bereits Datenformate für Kelkoo, Google Produktsuche und shopping.com. Für andere Portale steht ein allgemeines Export-Format zur Verfügung.

  x
XT-Commerce, Shopware, PrestaShop, modified und Magento-Schnittstelle

Die Schnittstellen ermöglichen den Export der Bestelldaten aus XT-Commerce, Shopware, PrestaShop, modified und Magento im Collmex-Format. Die Kundenaufträge werden direkt über das API an Collmex übermittelt oder Sie importieren die Daten als CSV-Datei. Diese Kundenaufträge werden dann wie jeder andere Kundenauftrag weiter verarbeitet. Für darüber hinaus gehende Funktionen informieren Sie sich bitte direkt beim Hersteller der jeweiligen Schnittstelle.

Die XT-Commerce-Schnittstelle ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul unseres Partners 1-2-3server.de.

Die Shopware-Schnittstelle Shopware2Collmex ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul unseres Partners mc-h.

Die modified- und PrestaShop-Schnittstellen sind kostenlose Zusatzmodule unseres Partners Timo Paul Dienstleistungen.

Die Magento-Schnittstelle ist ein kostenpflichtiges Zusatzmodul unserer Partner mc-h und alternativ Symmetrics oder Cyberday.

  Details
Buchhaltung basic plus pro
Einnahme-Überschuss-Rechnung nach amtlichem Vordruck

Die Einnahme-Überschuss-Rechnung ist eine vereinfachte Form der Gewinnermittlung. Bei der Einnahme-Überschuss-Rechnung werden Betriebseinnahmen und -ausgaben gegenübergestellt. Die Auswertung in Collmex entspricht vom Aufbau her dem amtlichen Formular, so dass die Werte für den Jahresabschluss direkt übernommen werden können. Mehr Informationen zur Einnahme-Überschuss-Rechnung

xxx
Bilanz, Gewinn- und Verlustrechnung, E-Bilanz

In das Handelsregister eingetragene Firmen müssen grundsätzlich Bilanzen erstellen. Auch bei der Überschreitung gewisser Umsatz- oder Gewinngrenzen werden Sie Bilanzierungspflichtig. Erstellen Sie die handelsrechtliche Bilanz und GuV direkt aus der Buchhaltung. Zur Erstellung und Übermittlung der E-Bilanz steht ein Export zur Verfügung, über den die Daten zur Weiterverarbeitung exportiert werden können.

xxx
Buchungsvorlagen zu allen wichtigen Geschäftsvorfällen

In Buchungsvorlagen sind die Kontonummern für eine Buchung hinterlegt. So brauchen Sie sich keine Kontonummern oder komplizierten Buchungssätze zu merken. Für die wichtigsten Geschäftsvorfälle (z.B. Wareneinkauf, Kunde zahlt Rechnung) sind bereits Buchungsvorlagen mit ausführlichen Erklärungen vordefiniert. Für häufig vorkommende Buchungen legen Sie sich einfach eigene Vorlagen in der Buchhaltungssoftware an.

xxx
Kontenrahmen SKR03 und SKR04

Die hinterlegten Datev-Kontenrahmen SKR03 und SKR04 gewährleisten den problemlosen Datenaustausch mit Steuerberatern, da diese meist Datev-Buchhaltungsprogramme verwenden. Der Kontenrahmen SKR03 ist der am häufigsten verwendete Kontenrahmen und enthält normalerweise alle Konten, die für die Buchhaltung in kleinen und mittleren Unternehmen benötigt werden. Als Alternative steht zusätzlich der Kontenrahmen SKR04 zur Verfügung.

xxx
Umsatzsteuer-Voranmeldung an das Finanzamt senden (Elster)

Ihre Umsatzsteuer-Voranmeldung senden Sie direkt aus der Buchhaltungssoftware heraus mit einem Mausklick an das Finanzamt. Es ist kein separates Programm erforderlich. Alles, was Sie brauchen ist bereits enthalten. Die übermittelten Beträge werden direkt aus den gebuchten Belegen der Buchhaltung ermittelt.

xxx
BWA, Summen-und-Salden, Offene Posten, Postenanzeige

Ihnen stehen alle gängigen Auswertungen zur Verfügung. Neben der Information für eigene Zwecke, fordern z.B. Banken oder Leasing-Gesellschaften solche Auswertungen an. Die Auswertungen basieren direkt auf den Daten in der Buchhaltungssoftware und haben damit immer einen aktuellen Stand.

xxx
Anlagenbuchhaltung inkl. allen gängigen Abschreibungsmethoden

In der Anlagenbuchhaltung verwalten Sie alle Wertgegenstände (z.B. Computer, Maschinen, PKW) in der Buchhaltungssoftware. Dort ist unter anderem das Anschaffungsdatum, der Anschaffungspreis sowie die Abschreibungsmethode hinterlegt. Die Buchhaltungssoftware berechnet daraus den aktuellen Wert sowie die Abschreibungen für die Zukunft (AfA-Rechner). Über den Abschreibungslauf buchen Sie am Monats- oder Jahresende mit einem Mausklick alle Abschreibungen. Das für den Jahresabschluss benötigte Anlagenverzeichnis drucken Sie direkt mit dem Programm aus.

xxx
Offene Posten

Wenn Sie eine Eingangsrechnung oder Ausgangsrechnung in der Buchhaltungssoftware verbuchen, geben Sie den Kunden bzw. den Lieferanten mit an. So haben Sie stets den Überblick über offene Rechnungen (=offene Posten) sowohl auf der Kunden- als auch auf der Lieferanten-Seite. Die Buchung für den Zahlungseingang oder Zahlungsausgang wird dann in der Buchhaltungssoftware dem Rechnungsbeleg zugeordnet. Die Buchhaltungssoftware berechnet aus diesen Informationen neben den offenen Posten auch den mittleren Zahlungsverzug.

xxx
Mahnwesen

Auf Basis der offenen Kundenrechnungen erstellen Sie auf Knopfdruck Mahnungen, um Ihre Kunden an ausstehende Zahlungen zu erinnern. Die Mahnungen werden auf Basis der offenen Posten direkt mit der Buchhaltungssoftware erzeugt. Im Verwaltungsbereich der Buchhaltungssoftware legen Sie die Texte und die Zeitabstände für die Mahnstufen fest.

xxx
Soll- und Istbesteuerung wählbar

Bei der Sollbesteuerung wird die Umsatzsteuer mit der Ausstellung der Rechnung für das Finanzamt fällig. Bei der Istbesteuerung dagegen erst bei Zahlungseingang. Sie können für jedes Geschäftsjahr in der Buchhaltungssoftware wählen, ob Sie Soll- oder Istbesteuert sind. Die Buchungen werden in beiden Fällen exakt gleich vorgenommen. Bei der Umsatzsteuer-Voranmeldung und bei der Einnahme-Überschuss-Rechnung wird die Einstellung berücksichtigt.

xxx
Dokumentenverwaltung

Erfassen, buchen und archivieren Sie Dokumente wie z.B. Lieferantenrechnungen oder Bar-Quittungen einfach und schnell. Bei der Erfassung versucht das Programm bestimmte Daten wie Rechnungsnummer oder Rechnungsbetrag automatisch zu erkennen. Der Standard rechnungsmail.de wird unterstützt. Bei allen anderen PDF-Dokumenten wird der Text-Inhalt der PDF-Datei analysiert, bei gescannten Dokumenten findet eine Texterkennung statt (OCR). Die Dokumente sind mit den Buchhaltungsbelegen verknüpft und werden direkt im Programm angezeigt.

 xx
Kassenbücher

In einem Kassenbuch werden die Einnahmen und Ausgaben für eine Kasse aufgezeichnet. Nur Collmex pro: Soll die Kasse von einem Mitarbeiter geführt werden, der keine Berechtigung für die Buchhaltung hat, legen Sie im Kassenbuch einen Kassenführer fest. Dieser Kassenführer darf die Kasse nur über die Buchungsvorlagen buchen und hat sonst keinen Zugriff auf die Buchhaltung.

 xx
Unterfirmen für mehrere Gewerbe

Falls Sie mehrere Gewerbe unter einer Steuernummer betreiben, können Sie für jede Tätigkeit eine eigene Buchhaltung führen. Dazu legen Sie sich jeweils eine eigene Unterfirma an. Alle Buchungen und Auswertungen werden für jede Firma separat in der Buchhaltung geführt. Die Umsatzsteuer-Auswertungen erfolgen jedoch immer zusammen über die Hauptfirma.

  x
Kostenstellen

Mit Kostenstellen unterteilen Sie Ihre Firma in mehrere Verantwortungsbereiche. Bei der Erfassung der Belege in der Buchhaltung werden die angefallenen Kosten den verursachenden Kostenstellen zugewiesen. Auswertungen ermöglichen Ihnen so einen Überblick, welche Kosten eine Kostenstelle verursacht hat.

  x
Online-Banking
Kontoauszug-Import

Mit dem integrierten Online-Banking holen Sie den Kontoauszug über HBCI mit Ihrer PIN direkt von der Bank ab oder importieren ihn im standardisierten MT940-Format. Die Kontoauszüge dienen als Arbeitsvorrat für die Buchhaltung: Belegdatum, Belegtext und in vielen Fällen auch die Kontierung werden von der Buchhaltungssoftware aus dem Kontoauszug entnommen und direkt für die Buchung in der Buchhaltungssoftware vorgeschlagen. Dies ist eine enorme Arbeitserleichterung und beschleunigt den Buchungsprozess um den Faktor 2-3!

xxx
Überweisungen und Lastschriften, Inlandsaufträge und SEPA

Überweisungen erzeugen Sie mit einem Klick aus den offenen Posten. Dabei korrigieren Sie bei Bedarf den Betrag in der Buchhaltungssoftware (z.B. bei Skontoabzug) und buchen direkt den Zahlungsausgang. Das Programm überträgt die Überweisungen entweder über HBCI PIN/TAN an die Bank oder Sie laden Sich eine DTAUS/XML-Datei herunter zur Weiterverarbeitung mit einem Online-Banking-Programm Ihrer Wahl. Es werden sowohl die klassischen Inlandsaufträge als auch SEPA-Überweisungen und SEPA-Lastschriften unterstützt.

 xx
Reisekosten
Komplette Reisekostenabrechnung

Wenn Sie oder Ihre Mitarbeiter eine Geschäftsreise unternehmen, können Sie die entstandenen Kosten als Betriebsausgabe in der Buchhaltung ansetzen. Gleichzeitig erhalten Sie selbst oder Ihre Mitarbeiter den Aufwand für die Reise erstattet. Wie viel Sie sich selbst oder Ihren Mitarbeitern steuerfrei ausbezahlen dürfen, ist genau gesetzlich geregelt. Die Buchhaltungssoftware berechnet diese Beträge automatisch anhand der eingegebenen Reisedaten (Mitarbeiter, Zielland, Reisebeginn, Reiseende, gefahrene Kilometer, ...).

xxx
Reisepauschalen für alle Länder und Regionen stets aktuell

Die für die Berechnung der Reisekosten notwendigen Reisepauschalen werden vom Gesetzgeber in regelmäßigen Abständen überarbeitet. Je nach Land und Region richten sie sich nach den durchschnittlichen Aufwandskosten für Übernachtung und Verpflegung. Die Pauschalen in der Buchhaltungssoftware sind stets aktuell und werden bei Bedarf angepasst.

xxx
Reisekosten direkt in Buchhaltung übernehmen

Die Reisekostenverwaltung ist eng an die Buchhaltung gekoppelt. Die Reise verbuchen Sie mit einem Knopfdruck.

xxx
Mitarbeiter erfassen Reisekosten selbst über das Mitarbeiter-Portal

Über das Mitarbeiter-Portal erfassen Mitarbeiter Ihre Reisen selbst. Für jeden Mitarbeiter legen Sie einen eigenen Benutzer der Rolle 'Mitarbeiter' an. Benutzer dieser Rolle dürfen nur ihre eigenen Tätigkeiten und Reisen erfassen, aber z.B. nicht auf die Buchhaltung zugreifen. Die von den Mitarbeitern erfassten Reisen mit Projektbezug fakturieren Sie mit einem Knopfdruck über den Abrechnungslauf. So erstellen Dienstleistungsbetriebe ihre Rechnungen mit minimalem Aufwand.

  x
Lohn und Gehalt
einfachLohn-Anbindung

EinfachLohn ist eine Online-Software für die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Mit Hilfe der einfachLohn-Schnittstelle importieren Sie das FiBu-Journal von einfachLohn direkt in ihre Buchhaltung.

  x
ilohngehalt-Anbindung

ilohngehalt ist eine Online-Software für die Lohn- und Gehaltsabrechnung. Über das Collmex-API werden die gebuchten Lohnabrechnungen direkt von ilohngehalt in die Collmex-Buchhaltung übermittelt. Ein ausführliches Video zur Integration mit Collmex finden Sie hier.

  x